Sollten sich kurzfristige Termine und Informationen ergeben, so werden Sie hier informiert.

Jahresprogramm 2019

Wir freuen uns, wenn Sie einen Blick auf unser Jahresprogramm 2019 werfen und eine für Sie interessante Veranstaltung finden.

Wir suchen dringend Hilfe bei der Betreuung von Nistkästen in den Gemeinden Karlsbad und Waldbronn - bei Interesse bitte über das Kontaktformular melden - Danke

nächste Orni-Runde

Die nächste Orni-Runde findet am Mittwoch, 27.03.2019 ab 18:30 Uhr im "Schlössle" Karlsbad-Auerbach statt. 

Veranstaltung der Kindergruppe (NABU Karlsbad/ Waldbronn und BUND Karlsbad/ Waldbronn)

Die erste Veranstaltung in diesem Jahr findet am 30.03.2019 statt. Das Thema lautet: Kennt Ihr ihn schon, den "Star" der Stimmenvielfalt?. Auch wollen wir an diesem Vormittag für die Insekten und Vögel (darunter auch den Star) einen Blühstreifen mit Wiesenblumen anlegen. Dieser Streifen ist eingebettet in die große Blühfläche der NABU-Ortsgruppe. 

Wir treffen uns um 10:00 Uhr in der Baumschule/ Gartenzentrum Jansen, Taubenbrunnenwiesen 1, 76307 Karlsbad. 

Dauer ca. 2,5 Stunden

 

Kontakt: Ralph Langetepe Tel. 0152 06693573

           oder über unser Kontaktformular

Vogelstimmenwanderung „Abendgesänge“ am Samstag, 30.03.2019

Führung durch Eva Kübler und Hans-Peter Anderer

Treffpunkt: Parkplatz beim Imbiss in Fischweier

Beginn: 18:00

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Warum muss man immer so früh raus um Vogelstimmen zu hören? Die singen doch den ganzen Tag...

Im Prinzip ist das richtig. Frühmorgens singen jedoch die meisten Vögel und sie singen auch am längsten/schönsten.

Aber auch am Abend kann man einige wunderschöne Stimmen genießen. Deshalb treffen wir uns am Samstagabend, 30.03.2019 um 18:00 Uhr auf dem Parkplatz am Imbiss in Fischweier. Von da aus gehen wir Richtung Moosalb um zu schauen, wer denn da wohl singt. Sie sollten gut zu Fuß sein und kleine Steigungen auf nicht geteerten Wegen bewältigen können. Kinder sind willkommen, für Kinderwagen ist die Strecke jedoch nicht geeignet. Bitte achten Sie auf gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Bildvortrag: "Artenvielfalt vor der Haustür" - die Ortsgruppe Pfinztal e.V. des BUND lädt ein

Der Bildvortrag "Artenvielfalt vor der Haustür" findet am Freitag, 29.03.2019, 19:30 Uhr im Bürgerhaus Pfinztal-Söllingen, Hauptstr. 57 statt. Gäste sind willkommen

Einladung Vortrag Artenvielfalt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Mitgliederversammlung und Bildvortrag zu Fledermäusen am 27.02.2019

Unser Schriftführer, Jürgen Klauda, eröffnete die Mitgliederversammlung mit einleitenden Worten. In einer Schweigeminute gedachten wir unserem langjährigen und aktiven, im Herbst 2018 verstorbenen Vorstandsmitglied, Paul Mühl. Es folgte der Rechenschaftsbericht zu den erfolgten Vorträgen und Exkursionen, zu Aktionen zu naturnahen Gärten und Blühflächen für mehr Artenvielfalt, zur Kartierung von Vogelnistplätzen und zur Nistkastenbetreuung. Hinweise gab es zur geplanten Bezirksgeschäftsstelle. Dazu gab es keine Fragen. Es schlossen sich die Berichte der Ressortleiter an.

Der 2. Vorsitzende, Ralph Langetepe, lobte alle, die an der Betreuung der Nistkästen teilnahmen und sich um den Vogelschutz kümmerten.

Unser Kassierer, Andreas Haak, informierte zum Kassenstand, zu erfolgten Ausgaben und Einnahmen.

Die Kassenprüfer, Guido Brahm und Susanne Langetepe, bestätigten eine hervorragende und transparente Arbeit des Kassierers.

Jürgen Klauda informierte zum gegenwärtigen Mitgliederstand der Ortsgruppe. Es sind 346 Mitglieder. Er ging weiter auf die Teilnahme an Vorträgen und Exkursionen ein (Vorträge: 19 Teilnehmer durchschnittlich, Exkursionen: 26 Teilnehmer durchschnittlich).

Nach entsprechendem Vorschlag und Bestätigung übernahm Herr Gottfried Schoch als Wahlleiter den weiteren Verlauf und stellte fest, dass 12 stimmberechtigte Mitglieder anwesend sind. Es gab keine Vorbehalte für eine offene Abstimmung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Einstimmig wurden gewählt:

1. Vorsitzender: Rudolf Lepschy (aus gesundheitlichen Gründen in Abwesenheit, schriftliches Einverständnis lag vor)

2. Vorsitzende: Eva Kübler

Kassierer: Andreas Haak

1. Kassenprüfer: Guido Brahm

2. Kassenprüfer: Mathias Kerner (aus beruflichen Gründen abwesend, Einverständnis liegt vor)

Schriftführerin: Ulrike Kraft-Alt

Folgende Verantwortliche wurden bestätigt:

Öffentlichkeitsarbeit und Botanik: Gerold Franke

Biotoppflege und Bachpatenschaft: Eduard Kessler

Kindergruppe: Ralph Langetepe

Nistkastenbetreuung: Friedbert Kern

Ornithologie: Jürgen Klauda

Es folgte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Ralph Langetepe erhielt für 20 Jahre aktive Arbeit eine Ehrenurkunde und die Ehrennadel in Gold.

Gerold Franke berichtete anschließend zur E-Mailbearbeitung und einer Datenpanne, die an den Kreis-, Landes- und Bundesverband gemeldet wurde. Es gab von dort keine weiteren Reaktionen und Auflagen. Folgend wurde berichtet zur Gestaltung der Internetseite und zur Statistik hinsichtlich der Anzahl der Besucher und dem Seitenaufruf. Es folgte die Berichterstattung zu Aktivitäten im Bereich Botanik – Begehungen und Ergebnisse sowie Fundortmeldungen.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hielt Herr Dr. Andreas Arnold einen Bildvortrag zum Thema „Fledermäuse“. 22 Teilnehmer folgten den fundierten, interessanten und informativen Ausführungen. Herr Dr. Arnold ging ein auf die Entwicklungsgeschichte, den Arten- und Formenreichtum, die Echo-Orientierung durch Ultraschall, die artspezifische Ernährung und Lebensweise, Lebensräume und den Fledermausschutz. Im Anschluss an den Vortrag beantwortete er zahlreiche Fragen. Wir möchten uns für den sehr guten Vortrag bei ihm recht herzlich bedanken.

 

 

Ackerwildkraut-Meisterschaft 2019

Ein Aufruf zur Teilnahme von Bauern u.a. im Landkreis Karlsruhe (Anmeldeformular und Beschreibung -  Datei in der Anlage)

Ackerwildkraut-Meisterschaft 2019
2019-01-30_Schlussfassung Anmeldebogen A
Adobe Acrobat Dokument 715.1 KB

NAJU-Kindergruppe

Aktuelles und Termine sind hier zu sehen.

Termine für 2019 vom NABU Karlsruhe

Nabu Karlsruhe
NABU_Karlsruhe_Programm_2019-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 723.1 KB

Ein Drittel unserer Wildpflanzen im Bestand gefährdet

mehr dazu hier

Natur des Jahres 2019

Staude des Jahres 2019 - Disteln

Nähere Informationen finden Sie  hier

Vogel des Jahres 2019 - die Feldlerche

Nähere Informationen finden Sie hier

Blume des Jahres 2019 - die Besenheide (Calluna vulgaris)

Nähere Informationen finden Sie hier

Orchidee des Jahres 2019 – das Dreizähnige Knabenkraut – Orchis tridentata (Neotinea tridentata)

Nähere Informationen finden Sie hier

Nachfolgend eine Datei mit den registrierten Vogelarten der beiden Vogelstimmenwanderungen:

VSW-Artenliste_2018_Sum-Vogelstimmenw1u2
Adobe Acrobat Dokument 36.1 KB

Informationen und Veranstaltungen zur Prüfung - "Wiederansiedlung Weißstorch" finden Sie

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend