Sollten sich kurzfristige Termine und Informationen ergeben, so werden Sie hier informiert.

Jahresprogramm 2020

Wir freuen uns, wenn Sie einen Blick auf unser Jahresprogramm 2020 werfen und eine für Sie interessante Veranstaltung finden.

Wir suchen dringend Hilfe bei der Betreuung von Nistkästen in den Gemeinden Karlsbad und Waldbronn - bei Interesse bitte über das Kontaktformular melden - Danke

Stunde der Gartenvögel - große Vogelzählaktion vom 08. - 10. Mai 2020

Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei tolle Preise gewinnen – all das vereint die „Stunde der Gartenvögel“. Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende sind alle Naturliebhaber*innen aufgerufen, Vögel zu notieren und zu melden. Die „Stunde der Gartenvögel“ 2019 war bereits die 15. Ihrer Art und sie brach alle bisherigen Rekorde. Über 76.000 Vogelfreund*innen beobachteten in 51.400 Gärten und Parks fast 1,7 Millionen Vögel. (nabu)

 

Mehr zur Aktion erfahren Sie hier

Mitgliederversammlung am 12.03.2020

Leider sagte unser Referent, Herr Martin Klatt, seinen Bildvortrag „Lebensräume vor unserer Haustür – biologische Vielfalt in Siedlungen“ kurzfristig ab, da er sich in einem neu eingestuften Corona-Risikogebiet aufhielt.

 

Zur Mitgliederversammlung erschienen 10 Mitglieder der Ortsgruppe. Die Verantwortlichen der einzelnen Bereiche schilderten die Aktivitäten und die Entwicklung im letzten Jahr und der Kassenbericht wurde vorgelegt und als vorbildlich und transparent bewertet. Danach wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Es folgte die Ehrung langjährig aktiver Mitglieder. In Anerkennung des vorbildlichen Engagements für den Natur- und Umweltschutz sowie die Ziele und Aufgaben des NABU erhielt Herr Jürgen Klauda die Ehrennadel in Gold und Herr Gerold Franke erhielt die Ehrennadel in Silber.

Überreichung der Ehrennadel durch Rudolf Lepschy (1. Vorsitzender der Ortsgruppe,Mitte) an Jürgen Klauda (rechts) und Gerold Franke (links)
Überreichung der Ehrennadel durch Rudolf Lepschy (1. Vorsitzender der Ortsgruppe,Mitte) an Jürgen Klauda (rechts) und Gerold Franke (links)

Hervorragende Möglichkeiten zum spannenden Erwerb von Artenkenntnissen für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren - Mitteilung des Landesnaturschutzverbandes (LNV)

Der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg (LNV) will dem Schwinden der Artenkenntnis in der Gesellschaft entgegenwirken und hat deshalb die „Initiative Artenkenntnis“ ins Leben gerufen, für die Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Schirmherrschaft übernommen hat. Ein wichtiger Baustein ist das Programm „Youth in Nature – Wir sind dann mal draußen.“ Das Programm läuft über zwei Jahre und wird vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg gefördert.

Mit „Youth in Nature“ will der LNV Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren für Natur- und Artenkenntnis begeistern und dazu motivieren, sich für den Erhalt der Artenvielfalt einzusetzen. Unter Anleitung durch die besten Expertinnen und Experten Baden-Württembergs für Artengruppen wie z.B. Vögel, Fledermäuse oder Reptilien erhalten die Jugendlichen auf ein- bis zweitägigen Exkursionen faszinierende Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt bei uns vor der Haustüre. Sie lernen die spezifischen Arbeitsmethoden der Profis kennen, bekommen Einblicke in die Naturfotografie und nutzen moderne Medien und Apps zur Bestimmung und Dokumentation der gefundenen Tiere und Pflanzen. Genauso wichtig wird dabei Naturerlebnis, Gemeinschaftsgeist und Abenteuer sein.

 

Mehr zu dieser Aktion und ein Anmeldeformular finden Sie folgend. Anmeldeschluss ist der 30.04.2020.

 

Achtung: wegen Corona wird die Bewerbungsfrist auf den
1. Juni 2020 verlängert!“

Flyer zur Aktion - Initiative Artenkenntnis
YIN_flyer_200220_Anmeldefrist 30.04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.8 KB
Bewerbungsformular_Youth_in_Nature.docx
Microsoft Word Dokument 26.7 KB

Unsere BUND-NABU-Kindergruppe

Aktuelles und Termine sind hier zu sehen.

Ein Drittel unserer Wildpflanzen im Bestand gefährdet

mehr dazu hier

Natur des Jahres 2019

Staude des Jahres 2019 - Disteln

Nähere Informationen finden Sie  hier

Vogel des Jahres 2019 - die Feldlerche

Nähere Informationen finden Sie hier

Blume des Jahres 2019 - die Besenheide (Calluna vulgaris)

Nähere Informationen finden Sie hier

Orchidee des Jahres 2020 – das Breitlättrige Knabenkraut – Dactylorhiza majalis

Nähere Informationen finden Sie hier

Nachfolgend eine Datei mit den registrierten Vogelarten der beiden Vogelstimmenwanderungen:

VSW-Artenliste_2018_Sum-Vogelstimmenw1u2
Adobe Acrobat Dokument 36.1 KB

Informationen und Veranstaltungen zur Prüfung - "Wiederansiedlung Weißstorch" finden Sie

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend