Projekt Insekten

Die Welt der Insekten wird geprägt durch eine erstaunliche Vielfalt an Größe, Form, Farbe sowie unterschiedlicher Lebensweise. In Mitteleuropa sind ca. 40 000 Insektenarten zu finden.

Es gibt eine enge Wechselwirkung zwischen der Artenvielfalt an Insekten und der Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren generell. So bestäuben Insekten Blüten, transportieren Samen und nehmen eine wichtige Rolle in der Nahrungskette ein.

Es lohnt sich, einen Blick in die Welt der Insekten zu werfen. Auch in unserer näheren Umgebung zwischen Karlsruhe, Pforzheim und Bad Herrenalb gibt es viel zu entdecken.

 

 

In einer E-Mail vom 29.10.2016 informiert der Kreisvorstand des NABU in Karlsruhe zur gegenwärtigen Situation beim Insektenbestand:

 

"Liebe Vogel- und Naturfreunde,

 

 

der gravierende Einbruch der Arten- und Individuenzahlen von Blütenbestäubern und anderen Insekten, hat einerseits drastische Auswirkungen auf die Produktion von bestäuberabhängigen Nahrungsmitteln aber auch für viele Wildblumen, Wildgehölze und deren Nutzer. Nicht zuletzt sind die Wildfrüchte, Sämereien und Insekten auch die Nahrung unserer Vögel. Wo die Nahrung verschwindet, können auch Vögel nicht mehr leben und keinen Nachwuchs aufziehen."

 

In der Anlage der E-Mail befindet sich eine Resolution von Biologen einer Fachtagung im Oktober 2016 in Stuttgart und ein Poster zu Wildbienen.

Resolution_Insektenschutz_Oktober_2016.p
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB
161015_ANAS-Poster_3_Wildbienen_A1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 834.1 KB

Mehr zur Gefährdung des Insektenbestands - auch unter

Das Thema Insekten ist gegenwärtig besonders aktuell, ob in Zeitungen, Fernsehen und jetzt auch in der NABU-Zeitschrift „Naturschutz heute“ 3.16. Viele haben bereits bemerkt, dass auch nach längeren Autofahrten nur wenige Insekten an der Frontscheibe haften. So wurde durch Fachleute an Untersuchungsstandorten festgestellt, dass die Biomasse der Fluginsekten mancherorts seit 1989 um 80 % zurückging. „Nicht nur die Zahl der Arten, sondern auch die der Individuen befindet sich in einem dramatischen Sinkflug“. Als Ursache für diese Entwicklung werden aufgeführt „die Fragmentierung und Zerstörung von Lebensräumen, möglicherweise aber auch der Einsatz von hochwirksamen Insektiziden … Der Einsatz von Pestiziden müsse reduziert werden, schließlich beeinflusse der Rückgang blütenbestäubender Insekten, wie Wildbienen, Fliegen und Schmetterlinge, die Vielfalt von Wild- und Nutzpflanzen ebenso wie die Nahrungsmittelproduktion“. Die Folge des Insektensterbens ist dann auch Futtermangel bei Vögeln. Es wird weiterhin ausgeführt, dass es besonders „wichtig ist, den ökologischen Landbau weiter auszubauen und ganz besonders in Schutzgebieten und ihren Pufferbereichen zu fördern, da auf diesen Flächen keine Pestizide eingesetzt werden dürfen.“

 

Ein kleiner Schritt gegen den Trend des Insektensterbens ist auch das Anlegen von Wildblumenstreifen an Straßen und in Gärten – diese Streifen sind außerdem auch etwas fürs Auge.

Wer Hilfe beim Bestimmen und Vergleichen von Insekten sucht, findet diese u.a. auf den Internetseiten www.kerbtier.de und www.insektenbox.de/regideu.htm.

Im Folgenden sollen einige schöne und interessante Insekten in unserem Gebiet gezeigt werden (Fotos: G. Franke).

Durch Anklicken sind alle Fotos vergrößerbar.

Eine Wohltat für die Augen - eine gedeckte Tafel für Insekten - Wildblumenwiese am Bodensee; Saatgutmischung  (G. Franke)
Eine Wohltat für die Augen - eine gedeckte Tafel für Insekten - Wildblumenwiese am Bodensee; Saatgutmischung (G. Franke)

Die Auswahl der hier dargestellten Arten kann nur einen sehr kleinen Ausschnitt der vorkommenden Arten bieten und wird nach und nach erweitert.

Die Fotos sind durch Anklicken vergrößerbar

Zierlicher Prachtkäfer (Weibchen)
Zierlicher Prachtkäfer (Weibchen)

Der Zierliche Prachtkäfer wurde 2014 auf einer Hahnenfußblüte in einer Wiese bei Spielberg gefunden (Weibchen, ca. 3 - 4 mm groß).

Zierlicher Prachtkäfer (Männchen)
Zierlicher Prachtkäfer (Männchen)

Männchen des Zierlichen Prachtkäfers 2014 bei Spielberg

Zipfelkäfer
Zipfelkäfer

Mitte Mai 2014 auf einer Hahnenfußblüte in einer Wiese bei Karlsbad-Spielberg - ein Vertreter der Familie der Zipfelkäfer (ca. 5 mm lang)

Maiglöckchenhähnchen
Maiglöckchenhähnchen

Beim hier gezeigten Käfer handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um das Maiglöckchenhähnchen (im Gegensatz zum sehr ähnlichen Lilienhähnchen hat diese Art einen roten Kopf). Fotografiert wurde die Art 2014 im Moosalbtal.

Trauer-Rosenkäfer
Trauer-Rosenkäfer

am 24.05.14 auf einer Wiese bei Spielberg - Trauer-Rosenkäfer auf einer Blüte der Acker-Witwenblume

Gemeiner Rosenkäfer
Gemeiner Rosenkäfer

bei Karlsbad-Spielberg am 05.06.14

Weichkäfer
Weichkäfer

Weichkäfer in einer Wiese bei Spielberg 2014 - wahrscheinl. die Art Cantharis fulvicollis

Ockerbrauner Weichkäfer auf Blüten des Wiesen-Bärenklaus bei Karlsbad-Spielberg
Ockerbrauner Weichkäfer auf Blüten des Wiesen-Bärenklaus bei Karlsbad-Spielberg
Blattkäfer
Blattkäfer

Bei den Blattkäfern ist es nicht immer leicht für den Laien, eine Art genau zu benennen - hier handelt es sich wahrscheinlich um den Minzblatt- oder den Ampferblattkäfer. Fotografiert auf einer Wiese bei Spielberg.

Bibernellen-Blütenkäfer
Bibernellen-Blütenkäfer
Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer auf einem Minzblatt
Zweiundzwanzigpunkt-Marienkäfer auf einem Minzblatt
Zweipunkt-Marienkäfer (schwarze Farbvariante) bei Karlsbad-Spielberg
Zweipunkt-Marienkäfer (schwarze Farbvariante) bei Karlsbad-Spielberg
Siebenpunkt-Marienkäfer bei Karlsbad-Spielberg
Siebenpunkt-Marienkäfer bei Karlsbad-Spielberg
Gefleckter Schmalbock
Gefleckter Schmalbock

Fotografiert an einem Waldwegrand bei Ittersbach

Mattschwarzer Blütenbock - Karlsbad-Spielberg
Mattschwarzer Blütenbock in einem Garten in Karlsbad-Spielberg (G. Franke, 14.05.2017)
Mohren-Schmalbock
Mohren-Schmalbock - auf Baldrianblüten am Waldwegrand zwischen Grünwettersbach und Ettlingen
Gartenlaubkäfer
Gartenlaubkäfer

fotografiert zwischen Bernbach und Moosbronn

Moschusbock in Nähe des Gewerbegebietes Ittersbach im August 2016, ca. 3 cm lang
Moschusbock in Nähe des Gewerbegebietes Ittersbach im August 2016, ca. 3 cm lang
Grüner Scheinbockkäfer
Grüner Scheinbockkäfer

fotografiert im oberen Gaistal (Bad Herrenalb)

Schwarzgesaumter Schmalbock (Anastrangalia dubia)
Schwarzgesaumter Schmalbock (Anastrangalia dubia)

am 01.06.14  zwischen Gräfenhausen und Dietlingen

Kleiner Schmalbock - Garten in Karlsbad-Spielberg
Kleiner Schmalbock - Garten in Karlsbad-Spielberg
Scharlchroter Feuerkäfer
Scharlchroter Feuerkäfer

entdeckt Ende Mai 2014 zwischen Völkersbach und Malsch an einem Waldweg (Länge zwischen 15 - 20 mm)

Großes Heupferd bei Ittersbach (August 2016)
Großes Heupferd bei Ittersbach (August 2016)
Hufeisen-Azurjungfer
Hufeisen-Azurjungfer

fotografiert auf einem Wiesenstück zwischen Spielberg und Ittersbach

Frühe Adonislibelle (neben Gartenteich bei Spielberg)
Frühe Adonislibelle (neben Gartenteich bei Spielberg)
Grüne Flussjungfer - Spielberger Garten 2016
Grüne Flussjungfer - Spielberger Garten 2016
Trauermantel - Raupe
Raupe des Trauermantels oberhalb des Eyachtales am Rand des Spitzhüttenweges
Kaisermantel im Schneebachtal, Ausgang Moosalbtal, 07.08.16
Kaisermantel im Schneebachtal, Ausgang Moosalbtal, 07.08.16
Schwalbenschwanz
Schwalbenschwanz

selten zu sehen - der Schwalbenschwanz - hier zwischen Spielberg und Etzenrot

ausgewachsene Raupe des Schwalbenschwanz
ausgewachsene Raupe des Schwalbenschwanz

Schwalbenschwanz-Raupe in einem Spielberger Garten auf Fenchel

Kleiner Fuchs
Kleiner Fuchs
Distelfalter - August 2016 in Spielberg
Distelfalter - August 2016 in Spielberg
Kleiner Schillerfalter (Karlsruhe)
Kleiner Schillerfalter (Karlsruhe)
Tagpfauenauge bei Ittersbach
Tagpfauenauge bei Ittersbach
Zitronenfalter auf einer Huflattichblüte
Zitronenfalter auf einer Huflattichblüte
Wander-Gelbling bei Spielberg (Sept. 2016)
Wander-Gelbling bei Spielberg (Sept. 2016)
Aurora-Falter bei Forbach (Mai 2015)
Aurora-Falter bei Forbach (Mai 2015)
Großes Ochsenauge (Karlsbad-Spielberg, Juli 2017)
Großes Ochsenauge (Karlsbad-Spielberg, Juli 2017)
Waldbrettspiel zwischen Dennach und Neusatz (August 2016)
Waldbrettspiel zwischen Dennach und Neusatz (August 2016)
Schwarzkolbiger Braundickkopffalter - Waldwegrand bei Karlsbad-Ittersbach
Schwarzkolbiger Braundickkopffalter - Waldwegrand bei Karlsbad-Ittersbach
Grünwidderchen bei Spielberg
Grünwidderchen bei Spielberg
Beilfleck-Widderchen
Beilfleck-Widderchen

(wahrscheinlich) Beilfleck-Widderchen am 24.05.14 auf einer Wiese bei Spielberg

Bläuling (bei Dietlingen)
Bläuling (bei Dietlingen)

Für den Laien ist es nicht leicht, die Bläulingsarten zu unterscheiden.

Landkärtchen
Landkärtchen

fotografiert zwischen Spielberg und Ittersbach an einem Waldwegrand (Sommergeneration)

Brauner Feuerfalter (weiblich) bei Karlsbad-Spielberg
Brauner Feuerfalter (weiblich) bei Karlsbad-Spielberg
Schönbär
Schönbär

fotografiert auf einem Waldweg zwischen Ittersbach und Weiler

Russischer Bär bei Pfaffenrot (G. Franke, 28.07.16)
Russischer Bär bei Pfaffenrot (G. Franke, 28.07.16)
Weißer Linienspanner bei Spielberg
Weißer Linienspanner bei Spielberg
Gitterspanner (Garten bei Karlsbad-Spielberg)
Gitterspanner (Garten bei Karlsbad-Spielberg)
Pantherspanner
Pantherspanner

Ende Mai 2014 an einem Waldwegrand zwischen Völkersbach und Malsch

Ockergelber Blattspanner
Ockergelber Blattspanner bei Karlsbad-Spielberg
Rotrandbär bei Karlsbad-Spielberg
Rotrandbär bei Karlsbad-Spielberg
Mittlerer Weinschwärmer - Spielberg 13.07.14
Mittlerer Weinschwärmer - Spielberg 13.07.14
Raupe des Weidenbohrers (August 2015 - Urlaubsentdeckung, am Beetzsee bei Keztür)
Raupe des Weidenbohrers (August 2015 - Urlaubsentdeckung, am Beetzsee bei Keztür)
Braune Tageule - Garten in Karlsbad Spielberg
Braune Tageule auf den Blüten von Berg-Bohnenkraut in einem Garten am Rand von Karlsbad-Spielberg am 13.05.2017
Bärenklauwickler
Bärenklauwickler - Pammene aurana bei Gernsbach-Lautenbach - ca. 5 mm lang (01.08.2017)
Feuergoldwespe (oben)
Feuergoldwespe (oben)

2012 in Karlsruhe

Bienenwolf (Spielberg)
Bienenwolf (Spielberg)
Holzbiene (Karlsruhe)
Holzbiene (Karlsruhe)
Langhornmotte bei Spielberg
Langhornmotte bei Spielberg
Apfel-Langhorn-Blattminiermotte bei Pfinzweiler
Apfel-Langhorn-Blattminiermotte bei Pfinzweiler
Degeers Langfühler
Degeers Langfühler (Nemophra degeerella) auf einem Brennesselblatt - Waldwegrand bei Karlsbad-Spielbergt
Waffenfliege
Waffenfliege

Waffenfliegenart am Waldrand bei Ittersbach (ca. 5 - 6 mm lang)

Großer Wollschweber

fotografiert im Moosalbtal an einer Gundermannblüte, Ende März;

Größe ca. 8 mm, langer Saugrüssel

Florfliege (G. Franke, August 2016, Spielberg)
Florfliege (G. Franke, August 2016, Spielberg)
Zweifarbige Raupenfliege
Zweifarbige Raupenfliege (ca. 1 cm lang) auf Minzenblüten (Karlsbad-Spielberg, Juli 2017)
Bohrfliegenart bei Spielberg, ca  3 mm (G. Franke, 07.07.16)
Bohrfliegenart bei Spielberg, ca 3 mm (G. Franke, 07.07.16)
Grabwespenart (G. Franke, August 2016, Spielberg)
Grabwespenart (G. Franke, August 2016, Spielberg)
Feuergoldwespe  (Spielberg, August 2016)
Feuergoldwespe (Spielberg, August 2016)
Stahlblauer Grillenjäger
Stahlblauer Grillenjäger in Karlsbad-Spielberg - gehört zur Familie der Langstiel-Grabwespen
Schwarze Schlupfwespe auf Wiesen-Bärenklaublüten bei Kalrsbad-Spielberg
Schwarze Schlupfwespe auf Wiesen-Bärenklaublüten bei Kalrsbad-Spielberg
Dickfühler-Lehmwespe (Symmorphus crassicornus) auf Minzblüten bei Karlsbad-Spielberg
Dickfühler-Lehmwespe (Symmorphus crassicornus) auf Minzblüten bei Karlsbad-Spielberg
Wildbiene, ca. 5 - 6  mm lang (Spielberg, August 2016)
Wildbiene, ca. 5 - 6 mm lang (Spielberg, August 2016)

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend