Schwebfliegen in Karlsbad, Waldbronn und Umgebung

Die Schwebfliegen (Syrphidae) sind eine Familie innerhalb der Unterordnung der Fliegen und der Ordnung der Zweiflügler (Diptera). In Mitteleuropa kann man ca. 400 Arten finden. Im Raum Karlsbad, Waldbronn und Umgebung konnte ich bisher 50 Arten (Stand 28.09.2021) fotografisch dokumentieren.

 

Meistens ekeln sich viele, wenn sie schon das Wort Fliege hören. Sie denken dann meist an aufdringliche Schmeiß- oder Stubenfliegen, die auch Krankheiten übertragen können. Bei den Schwebfliegen handelt es sich aber um die Vertreter einer faszinierenden Familie. Sie haben die Fähigkeit, im Schwirrflug auch an einer Stelle zu fliegen und sind elegante Flieger. Die überwiegende Artenzahl dieser Familie imitiert Bienen, Hummeln und Wespen und stellt damit eine Wehrhaftigkeit dar, die nicht existiert. Neben diesen Arten gibt es recht unscheinbare. Auch die Schwebfliegengröße variiert, je nach Art, von ca. 5 mm bis ca. 25 mm. Die Larven vieler Arten vertilgen Kleinlebewesen, wie Blattläuse oder winzige Raupen, die Larven einiger Arten ernähren sich von Pflanzensäften. Die Schwebfliegen selbst ernähren sich von Pollen und Nektar und sind damit neben den Bienen die wichtigsten Bestäuber.

 

 

 

 

Totenkopf-Schwebfliege - Myathropa florea; kurz vor oder nach der Eiablage; bei Spielberg (G. Franke, 25.09.2021)
Totenkopf-Schwebfliege - Myathropa florea; kurz vor oder nach der Eiablage; bei Spielberg (G. Franke, 25.09.2021)
Larve der Zweiband-Wiesenschwebfliege - Epistrophe eligans (G. Franke, 01.07.2021) Vielen Dank für die Bestimmung im Diptera-Forum
Larve der Zweiband-Wiesenschwebfliege - Epistrophe eligans (G. Franke, 01.07.2021) Vielen Dank für die Bestimmung im Diptera-Forum

Die Larve war ca. 6 - 8 mm lang und bewegte sich auf der Blattunterseite an einem Pflaumenbaum. Man findet die Larven dort, wo auch Blattläuse sind - ihre Nahrung.

Folgend wird der Körperbau einer Schwebfliege beschrieben am Bsp. einer Hain-Schwebfliege (Die Darstellung ist durch Anklicken vergrößerbar).

Schwebfliegen in Karlsbad, Waldbronn und Umgebung
Körperbau einer Schwebfliege am Beispiel der Hain-Schwebfliege
Gliederung eines Schwebfliegen-Beines am Bsp. des Hinterbeines der Kleinen Schwebfliege (Syrphus vitripennis) (Foto: G. Franke)
Gliederung eines Schwebfliegen-Beines am Bsp. des Hinterbeines der Kleinen Schwebfliege (Syrphus vitripennis) (Foto: G. Franke)

An Literatur kann empfohlen werden:

"Schwebfliegen und Blasenkopffliegen Mitteleuropas" von Kurt Kormann, Fauna Verlag

"Veldgids Zweefvliegen" (niederländisch) von Sander Bot und Frank van de Meutter, KNVV Uitgeverij

Bestimmungshilfe und Bestätigung zu Bestimmungen kann man sich holen bei

diptera.info im Forum. Diese Möglichkeit habe ich oft genutzt.

Es werden die im Raum Karlsbad, Waldbronn und Umgebung beobachteten Schwebfliegen gezeigt. Es erfolgt eine ständige Aktualisierung.

 

Später erfolgen Hinweise zur Unterscheidung der sich sehr ähnlich sehenden Keilfleckschwebfliegen der Gattung Eristalis.

Baccha elongata - Gemeine Schattenschwebfliege; beobachtet an einem Waldwegrand zwischen Ittersbach und Langensteinbach (G. Franke, Juni 2020)
Baccha elongata - Gemeine Schattenschwebfliege; beobachtet an einem Waldwegrand zwischen Ittersbach und Langensteinbach (G. Franke, Juni 2020)
Blera fallax - Hundeschnauzen-Schwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Blera fallax - Hundeschnauzen-Schwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Callicera aurata - Goldene Glanzschwebfliege; auf Blüten der Wilden Karde bei Spielberg (G. Franke, Juli 2020)
Callicera aurata - Goldene Glanzschwebfliege; auf Blüten der Wilden Karde bei Spielberg (G. Franke, Juli 2020)
Callicera spinolae - Goldene Schwebfliege; auf Efeublüten bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Callicera spinolae - Goldene Schwebfliege; auf Efeublüten bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Cheilosia illustrata - Bunte Erzschwebfliege; unterhalb des Langmartskopfes (G. Franke, August 2020)
Cheilosia illustrata - Bunte Erzschwebfliege; unterhalb des Langmartskopfes (G. Franke, August 2020)
Cheilosia illustrata - Bunte Erzschwebfliege; Waldwegrand auf den Blüten vom Wiesen-Bärenklau bei Ittersbach (G. Franke, 28.07.2021)
Cheilosia illustrata - Bunte Erzschwebfliege; Waldwegrand auf den Blüten vom Wiesen-Bärenklau bei Ittersbach (G. Franke, 28.07.2021)
Gemeine Smaragdschwebfliege - Chrysogaster solstitalis, männl.; Waldwegrand - auf den Blüten von Giersch;  bei Spielberg (G. Franke, 19.06.2021)
Gemeine Smaragdschwebfliege - Chrysogaster solstitalis, männl.; Waldwegrand - auf den Blüten von Giersch; bei Spielberg (G. Franke, 19.06.2021)
Chrysotoxum cautum - Gemeine Wespenschwebfliege,  bei Spielberg (G. Franke, November 2020)
Chrysotoxum cautum - Gemeine Wespenschwebfliege, bei Spielberg (G. Franke, November 2020)
Chrysotoxum festivum - Späte Wespenschwebfliege, Waldwegrand bei Straubenhardt-Langenalb (G. Franke, September 2020)
Chrysotoxum festivum - Späte Wespenschwebfliege, Waldwegrand bei Straubenhardt-Langenalb (G. Franke, September 2020)
Chrysotoxum intermedium - Kahle Wespenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Chrysotoxum intermedium - Kahle Wespenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Chrysotoxum vernale - Frühlings-Wespenschwebfliege bei Spielberg (G. Franke, August 2019)
Chrysotoxum vernale - Frühlings-Wespenschwebfliege bei Spielberg (G. Franke, August 2019)
Dasysyrphus albostriatus - Gestreifte Waldschwebfliege; bei Spielberg auf Efeublüten (G. Franke, November 2020)
Dasysyrphus albostriatus - Gestreifte Waldschwebfliege; bei Spielberg auf Efeublüten (G. Franke, November 2020)
Dasysyrphus tricinctus - Breitband-Waldschwebfliege; Streuobstwiese bei Karlsbad-Spielberg; relativ selten (G. Franke, 15.09.2021)
Dasysyrphus tricinctus - Breitband-Waldschwebfliege; Streuobstwiese bei Karlsbad-Spielberg; relativ selten (G. Franke, 15.09.2021)
Epistrophe  eligans - Zweiband-Wiesenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Epistrophe eligans - Zweiband-Wiesenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Epistrophe melanostoma - Gelbhaarige Wiesenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Epistrophe melanostoma - Gelbhaarige Wiesenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Epistrophe selenitica - Frühe Großstirnschwebfliege (G. Franke, Mai 2021)
Epistrophe selenitica - Frühe Großstirnschwebfliege (G. Franke, Mai 2021)
Episyrphus balteatus - Hain-Schwebfliege - mit ihrer Zeichnung auf dem Hinterleib unverwechselbar, bei Spielberg (G. Franke,  2021)
Episyrphus balteatus - Hain-Schwebfliege - mit ihrer Zeichnung auf dem Hinterleib unverwechselbar, bei Spielberg (G. Franke, 2021)
Eriozona syrphoides - Bunte Pelzschwebfliege; unterhalb der Teufelsmühle - bevorzugt Doldenblütler ist meist in der höheren montanen Region zu finden (G. Franke, August 2019)
Eriozona syrphoides - Bunte Pelzschwebfliege; unterhalb der Teufelsmühle - bevorzugt Doldenblütler ist meist in der höheren montanen Region zu finden (G. Franke, August 2019)
Eristalis arbustorum - Kleine Keilfleckschwebfliege; ca. 8 - 10 mm lang, männlich; Blütenbesuch auf Herbstastern bei Spielberg (G. Franke, 28.09.2021)
Eristalis arbustorum - Kleine Keilfleckschwebfliege; ca. 8 - 10 mm lang, männlich; Blütenbesuch auf Herbstastern bei Spielberg (G. Franke, 28.09.2021)
Eristalis tenax - Mistbiene, weiblich - beim Weibchen stehen die Augen weiter auseinander als beim Männchen und die gelben Flecken sind nur auf dem 2. Segment; bei Spielberg (G. Franke, März 2021)
Eristalis tenax - Mistbiene, weiblich - beim Weibchen stehen die Augen weiter auseinander als beim Männchen und die gelben Flecken sind nur auf dem 2. Segment; bei Spielberg (G. Franke, März 2021)
Eristalis tenax - Mistbiene, weiblich, Gesicht; bei Spielberg (G. Franke, 16.06.2021)
Eristalis tenax - Mistbiene, weiblich, Gesicht; bei Spielberg (G. Franke, 16.06.2021)
Eristalis nemorum - Mittlere Keilfleckschwebfliege - männlich; Waldwegrand bei Langenalb; etwas kleiner als die Mistbiene,  dicht gelb behaarte Schenkel, klare Flügel mit punktförmigem Randmal ... (G. Franke, September 2020)
Eristalis nemorum - Mittlere Keilfleckschwebfliege - männlich; Waldwegrand bei Langenalb; etwas kleiner als die Mistbiene, dicht gelb behaarte Schenkel, klare Flügel mit punktförmigem Randmal ... (G. Franke, September 2020)
Eristalis similis - Unvorhersehbare Keilfleckschwebfliege; relativ selten (G. Franke, 17.07.2021)
Eristalis similis - Unvorhersehbare Keilfleckschwebfliege; relativ selten (G. Franke, 17.07.2021)

Oberflächlich gesehen sind sich eine Reihe von Arten aus der Gattung Eristalis sehr ähnlich - man muss dann meist die Details betrachten. Kennzeichnend für diese Art sind die braun behaarten Augen, die lang behaarten Fühlerborsten, das Flügelmal und Flügelfärbung sowie die Färbung der Beine (Länge ca. 12 - 14 mm auf dem Foto).

Eupeodes corollae - Gemeine Feldschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Dezember 2019)
Eupeodes corollae - Gemeine Feldschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Dezember 2019)
Eupeodes lapponicus - Mondfleck-Schwebfliege, Bogenader-Lappenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, 10.07.2021)
Eupeodes lapponicus - Mondfleck-Schwebfliege, Bogenader-Lappenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, 10.07.2021)
Eupeodes lapponicus - Mondfleck-Schwebfliege, Bogenader-Lappenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, 10.07.2021)
Eupeodes lapponicus - Mondfleck-Schwebfliege, Bogenader-Lappenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, 10.07.2021)
Eupeodes luniger - Mondfleck-Feldschwebfliege, bei Spielberg (G. Franke, April 2019)
Eupeodes luniger - Mondfleck-Feldschwebfliege, bei Spielberg (G. Franke, April 2019)
Ferdinandea ruficornis - Rothörnige Goldschwebfliege, im Efeu bei Spielberg (G. Franke, November 2020)
Ferdinandea ruficornis - Rothörnige Goldschwebfliege, im Efeu bei Spielberg (G. Franke, November 2020)
Helophilus pendulus - Gemeine Sumpfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Helophilus pendulus - Gemeine Sumpfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Helophilus trivittatus - Große Sumpfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, August 2020)
Helophilus trivittatus - Große Sumpfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, August 2020)
Melangyna lasiophthalma - Frühe Frühlingsschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, April 2021)
Melangyna lasiophthalma - Frühe Frühlingsschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, April 2021)
Melanostoma mellinum - Glänzende Schwarzkopfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke,  Mai 2021)
Melanostoma mellinum - Glänzende Schwarzkopfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Melanostoma mellinum - Glänzende Schwarzkopfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke,  22.06.2021)
Melanostoma mellinum - Glänzende Schwarzkopfschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, 22.06.2021)
Meliscaeva auricollis - Goldhalsschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Meliscaeva auricollis - Goldhalsschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Merodon equestris - Gemeine Narzissenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Merodon equestris - Gemeine Narzissenschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Myathropa florea - Totenkopf-Schwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, 18.07.2021)
Myathropa florea - Totenkopf-Schwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, 18.07.2021)
Trockenrasen-Schwebfliege - Paragus haemorrhous; ca. 4 mm lang; Garten bei Spielberg (G. Franke, 05.08.2021)
Trockenrasen-Schwebfliege - Paragus haemorrhous; ca. 4 mm lang; Garten bei Spielberg (G. Franke, 05.08.2021)
Pipiza noctuluca - Zweifleck-Waldrandschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, August 2020)
Pipiza noctuluca - Zweifleck-Waldrandschwebfliege; bei Spielberg (G. Franke, August 2020)
Pipiza quadrimaculata - Vierfleck-Waldrandschwebfliege, Waldwegrand bei Spielberg (G. Franke, Juni 2021)
Pipiza quadrimaculata - Vierfleck-Waldrandschwebfliege, Waldwegrand bei Spielberg (G. Franke, Juni 2021)
Pipzella-Schwebfliege unbestimmt - Pipizella sp.; bei Spielberg (G. Franke, April 2021) Die Arten dieser Gattung sind am Foto schwer bestimmbar
Pipzella-Schwebfliege unbestimmt - Pipizella sp.; bei Spielberg (G. Franke, April 2021) Die Arten dieser Gattung sind am Foto schwer bestimmbar
Breitfuß-Schwebfliege unbest. - Platycheirus sp., bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Breitfuß-Schwebfliege unbest. - Platycheirus sp., bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Späte Großstirnschwebfliege - Scaeva pyrastri; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Späte Großstirnschwebfliege - Scaeva pyrastri; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Große Torfschwebfliege - Sericomyia silentis, männlich, im Talgrund am Waldwegrand zwischen Diebswiesen und Ittersbach; Hinterleibsende gelb, Fühlerborsten lang gefiedert, schwarzes, glänzendes  Mesonotum gelb behaart, ca. 15 mm  (G. Franke, 31.08.2021)
Große Torfschwebfliege - Sericomyia silentis, männlich, im Talgrund am Waldwegrand zwischen Diebswiesen und Ittersbach; Hinterleibsende gelb, Fühlerborsten lang gefiedert, schwarzes, glänzendes Mesonotum gelb behaart, ca. 15 mm (G. Franke, 31.08.2021)
Große Torfschwebfliege - Sericomyia silentis; auf Efeublüten bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Große Torfschwebfliege - Sericomyia silentis; auf Efeublüten bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Gemeine Stiftschwebfliege - Sphaerophoria scripta, männlich; Streuobstwiese bei Spielberg (G. Franke, April 2021)
Gemeine Stiftschwebfliege - Sphaerophoria scripta, männlich; Streuobstwiese bei Spielberg (G. Franke, April 2021)
Gemeine Stiftschwebfliege - Sphaerophoria scripta, weiblich; bei Spielberg (G. Franke, 01.07.2021)
Gemeine Stiftschwebfliege - Sphaerophoria scripta, weiblich; bei Spielberg (G. Franke, 01.07.2021)
Gemeine Keulenschwebfliege - Syritta pipiens; bei Spielberg (G. Franke, Juli 2020)
Gemeine Keulenschwebfliege - Syritta pipiens; bei Spielberg (G. Franke, Juli 2020)
Gemeine Keulenschwebfliege - Syritta pipiens, männlich; bei Spielberg (G. Franke, 29.09.2021)
Gemeine Keulenschwebfliege - Syritta pipiens, männlich; bei Spielberg (G. Franke, 29.09.2021)
Große Schwebfliege - Syrphus ribesii; auf Efeublüten bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Große Schwebfliege - Syrphus ribesii; auf Efeublüten bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2020)
Kleine Schwebfliege - Syrphus vitripennis; ca. 8 - 10 mm lang, Augen unbehaart und Schenkel dunkler als bei S. ribesii, bei Spielberg (G. Franke, 04.07.2021)
Kleine Schwebfliege - Syrphus vitripennis; ca. 8 - 10 mm lang, Augen unbehaart und Schenkel dunkler als bei S. ribesii, bei Spielberg (G. Franke, 04.07.2021)
Behaarte Schwebfliege - Syrphus torvus; bei Spielberg (G. Franke, August 2020)
Behaarte Schwebfliege - Syrphus torvus; bei Spielberg (G. Franke, August 2020)
Hummel-Moderholzschwebfliege - Temnostoma bombylans, bei Spielberg (G. Franke, 23.06.2021) - selten und unverwechselbar
Hummel-Moderholzschwebfliege - Temnostoma bombylans, bei Spielberg (G. Franke, 23.06.2021) - selten und unverwechselbar
Gebänderte Waldschwebfliege - Volucella inanis; Waldwegrand bei Dennach (G. Franke, August 2020)
Gebänderte Waldschwebfliege - Volucella inanis; Waldwegrand bei Dennach (G. Franke, August 2020)
Gemeine Waldschwebfliege - Volucella pellucens; Waldwegrand bei Langenalb auf der Blüte einer Feinstrahlaster (G. Franke, 20.06.2021)
Gemeine Waldschwebfliege - Volucella pellucens; Waldwegrand bei Langenalb auf der Blüte einer Feinstrahlaster (G. Franke, 20.06.2021)
Gemeine Waldschwebfliege - Volucella pellucens, bei Spielberg (G. Franke, Juli 2020)
Gemeine Waldschwebfliege - Volucella pellucens, bei Spielberg (G. Franke, Juli 2020)
Hornissen-Schwebfliege - Volucella zonaria; bei Spielberg (G. Franke, August 2019) Unterschied zur Gebänderten Waldschwebfliege - kein schwarzer Ring als Abschluss am Hinterleib
Hornissen-Schwebfliege - Volucella zonaria; bei Spielberg (G. Franke, August 2019) Unterschied zur Gebänderten Waldschwebfliege - kein schwarzer Ring als Abschluss am Hinterleib
Volucella zonaria - Hornissen-Schwebfliege; bei Spielberg (G. Franke,15.07.2021)
Volucella zonaria - Hornissen-Schwebfliege; bei Spielberg (G. Franke,15.07.2021)
kein deutscher Name - Xanthogramma dives; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
kein deutscher Name - Xanthogramma dives; bei Spielberg (G. Franke, Mai 2021)
Gemeine Langbauchschwebfliege - Xylota segnis; bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2019)
Gemeine Langbauchschwebfliege - Xylota segnis; bei Spielberg (G. Franke, Oktober 2019)

Machen Sie uns stark

Naturschutzjugend